Gleisberg, Rüdiger

Sein Name steht nun schon seit mehr als 15 Jahren für die Kreation ausgefallener und außergewöhnlicher Instrumental-Musik. Rüdiger Gleisberg studierte Musik und Literaturwissenschaft an der Universität in Paderborn. Seit der Schulzeit spielte der gelernte Gitarrist in diversen Rock-Bands, wechselte dann, von den klanglichen Ausdrucksmöglichkeiten fasziniert, zu den Tasteninstrumenten über. Der Reiz an der Arbeit mit Keyboards und Synthesizern führte zu der Einrichtung eines kleinen Tonstudios, das inzwischen zu einem modernen Digital-Studio gewachsen ist.Erste Auftragskompositionen für Theaterproduktionen bildeten den Anfang einer Entwicklung, die über Filmmusik, zahlreiche Veröffentlichungen und Kooperationen reicht, in denen Gleisberg seinen unverkennbaren Stil prägte. Rüdiger Gleisberg arbeitet als Musikpädagoge, schreibt Auftragskompositionen und arbeitet mit anderen Musikern wie Elmar Schulte (SOLITAIRE) und Mathias Grassow und Carsten Agthe (NOSTALGIA) zusammen.
Gleisberg, Rüdiger
Alquimia + Gleisberg - Garden of Dreams

Artist: Alquimia + Gleisberg
P:
2005
Alquimia, die in Mexico geborene und heute in London lebende Sängerin und Komponistin hat sowohl mit ihren eigenen Alben als auch mit ihren Kollaborationen mit ihren Prudence-Labelkollegen Zinkl, Rodelius und Peter Mergener unterschiedlichste, teils durchaus experimentelle Akzente im Katalog unseres Labels gesorgt. Für „Garden of Dreams“ hat sich die hochproduktive Künstlerin mit einem besonderen Feingeist unter den Prudence-Künstlern zusammengetan. Zusammen mit Rüdiger Gleisberg, dessen Selbstverständnis als Elektronikkünstler stark von der europäischen Symphonik geprägt ist, hat Alquimia hier einen bezaubernden Liederreigen geschaffen – ihre poetische Lyrik zu teils zärtlich-melancholisch, teils verträumt-heiteren Melodien erhält durch die impressionistisch-romantische Klangpracht der von Gleisberg kunstvoll modellierten Orchesterklänge besondere Tiefe. Für beide Künstler stellt „Garden Of Dreams“ insofern einen Aufbruch dar, als keine ihrer bisherigen Arbeiten für Prudence so der Songform verpflichtet war. Alquimia zaubert hier engelhafte Chöre, die auf Gleisbergs  Streicherteppichen zu tanzen beginnen und eine eigene magische Welt zauberhafter Melodien und Harmonien bilden.

15,40 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Amir Baghiri + Rüdiger Gleisberg - Laudanum
Artist:  Amir Baghiri + Rüdiger Gleisberg
P:  2001 / 2016
Laudanum sind Amir Baghiri & Rüdiger Gleisberg und mit dieser Neuauflage von 21 Minuten auf 77 Minuten erweitert, bieten sie dunkle , filmische Kompositionen wie aus einem Film Noir gemacht. Amir geräumigen Drohnen und Tribal-Rhythmen sind der perfekte Begleiter für Rüdigers neo klassische Arrangements  in einem dramatischen Soundtrack emotionaler elektronischer Musik. Die organische Klänge verbinden sich zu einem schönen Ganzen .
14,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bernd Scholl + Rüdiger Gleisberg - The Sacred Path

Artist: Bernd Scholl + Rüdiger Gleisberg
P:
2009
Scholl & Gleisberg haben 13 Tracks auf dem Album platziert, von denen sechs aus der Feder von Bernd und drei von Rüdiger stammen. Die restlichen vier Stücke haben die beiden zusammen komponiert. Dem Titel „Camino Mystica“ entsprechend startet die CD recht mystisch mit diesem Opener. Dieser Eröffnungstrack verbreitet darüber hinaus zunächst eine etwas sakrale Stimmung, die durch den typischen, melodischen Stil von Bernd Scholl bestimmt wird. Man wird mit diesen ersten Tönen auf die Reise des langen, besinnlichen Pilgerweges vorbereitet. Immer mal wieder – wie auch im zweiten Stück „Walk To Your Soul“ – mischen die beiden Naturgeräusche in die Stücke. Der sakrale Beginn setzt sich hier in einer etwas anderen Form (weibliche sowie mönchartige Stimmen) fort. Der Tracktitel passt recht gut, denn zu diesem ruhigen, nur von einem stetigen, behutsamen Rhythmus getragenen Track, kann man wirklich hervorragend in sich gehen, bis auf den Grund der eigenen Seele.Nicht nur in den Kompositionen von Bernd Scholl (die ersten beiden Tracks stammen aus seiner Feder), sondern auch in der Kollaboration mit Rüdiger wird die schon zu Beginn aufgebaute Stimmung über die ganze CD beibehalten. „Views From A Holy Road“, das von Scholl/Gleisberg stammt, hat für mich - neben dem Scholl-Sound – auch noch eine Stimmung, die mich ein wenig an die Musik von Akte X erinnert. Das passt im Übrigen ganz hervorragend zusammen.Durch die eingeworfenen sakralen Elemente, wie z. B. in „Path Of The Pilgrim“ die Stimme, die an einen Priester erinnert (ich hab das Gefühl, als würde ich in einer Kirche einer Predigt oder einer Prozession beiwohnen), lassen die beiden Elektronikmusiker immer wieder das Thema des Pilgerweges sehr deutlich in der Musik aufleuchten. Das machen die beiden aber so geschickt, dass es nicht zu störend wirkt. Allerdings erhält die Produktion dadurch schon einen sehr sakralen Touch. Etwas hymnisch, mit mittelalterlichem Flair ausgestattet, wirkt „The Green Spain“ von Rüdiger Gleisberg. Auch Gleisbergs „Silver Route“ ist von Sound und Struktur recht klassisch aufgebaut. „From The Future To The Past“ glänzt durch sehr akzentuiert gesetzte Akustikgitarren-Sounds. Ob die auf einem akustischen Instrument gespielt wurden oder aus dem Synthie stammen lässt sich nicht ausmachen. Mit „The Sacred Path“ ist Bernd Scholl und Rüdiger Gleisberg eine sehr schöne CD gelungen, die die Atmosphäre des Pilgerweges nach Santiago de Compostela gut wieder gibt (obwohl ich noch nie dort war, kann ich mir dies beim Hören aber gut vorstellen). Allerdings sollten Musikfreunde, die dem sakralen oder christlichen Einschlag nicht so viel abgewinnen können zunächst einmal Probe hören, denn an vielen Stellen werden Mönchsgesänge oder sakrale Töne angeschlagen. Alle anderen bekommen eine stimmungsvolle CD, bei der man völlig in sich gehen, die eigene Seele ergründen und den eigenen Gedanken freien Lauf lassen kann.

 

16,80 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Gleisberg + Grassow - Ad Lucem

Artist: Gleisberg + Grassow
P:
2014
Rüdiger Gleisberg und Mathias Grassow, die zuvor in Konstellationen wie KarmaCosmic und Nostalgie (zusammen mit Carsten Agthe) zusammen gearbeitet haben, trafen sich um Ad Lucem, ein Album, um das Licht und die Hoffnung für eine bessere Zukunft zu erstellen. Sechs Ambientstücke sorgfältig arrangiert zwischen leichten Halbschatten, Licht und Dunkelheit.

14,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Karma Cosmic + Darshini - Sat Chid Ananda

Artist: Karma Cosmic + Darshini
P: 2007
Ausnahmesängerin Darshini, die mit ihrer Mantra-CD „Prema Bhava“ viel Aufmerksamkeit erhielt und das Cosmic-India-Trio Karmacosmic taten sich für diese äußerst hörenswerte Produktion zusammen. Nach dem Karmacosmic-Debüt „Music for Tantra and Meditation“ blieben die drei renommierten Musiker ihrem unverkennbaren Stil, eine aparte Mischung aus Ethno/World-Music, Ambient und Chill-out, treu und bereicherten ihre Arbeit mit den ausgefeilten Mantra-Gesängen von Darshini, die als ausgebildete Yoga-Lehrerin Spiritualität authentisch lebt. Darshini, deren zauberhafter, ätherischer Gesang, Leidenschaftlichkeit und Magie ausstrahlt, verbindet ihre musikalische Arbeit mit Techniken des Yoga und der Meditation, so dass sie erst, wenn sie in diesem besonderen Bewusstseinszustand ist, sich ihr Gesang mit all ihrer Hingabe offenbaren kann. Karmascosmic-Gründer Rüdiger Gleisberg, seit 15 Jahren mit seinen symphonisch geprägten Kompositionen durch zahlreiche CD-Veröffentlichungen bekannt, lernte Darshini in einem Yoga-Ayurveda-Ashram kennen und hier wurde die Idee einer Zusammenarbeit geboren.

15,40 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Karma Cosmic - Evan + Ella

Artist: Karma Cosmic
P: 2006
"Eine Liebesgeschichte des 21. Jahrhunderts" ist die Chronik zweier junger Menschen kurz vor der Selbstverwirklichung - aufwühlend und inspirierend, witzig und mit ironischem Augenzwinkern. Evan, ambitionierter Surfer, ist seit einiger Zeit schon "auf der Suche" und meditiert regelmäßig im ZEN-Zentrum in Brooklyn. Ella schwankt zwischen der Aufnahme eines Medizinstudiums und dem Engagement für bedrohte Meeressäuger hin und her, bis sie spontan nach Indien aufbricht, um dort einen Sinn in ihrem Dasein zu finden. Beide sind - zumindest mehr oder weniger - ineinander verliebt, können sich aber größtenteils nur per E-Mail austauschen. Evan reist Ella nach Indien nach, wo sich aber beide verpassen. Zahlreiche Abenteuer in Nordindien und Tibet nehmen ihren Lauf.
Autor/ Autorenteam: Das Magazin "What is Enlightenment?" Regie & Produktion: Rüdiger Gleisberg in Zusammenarbeit mit "What is Enlightenment?" Sprecher: Sabine Flack (Ella), Rumold Dany (Evan) und Frank Becker (Erzähler) Musik: Karmacosmic

12,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Karma Cosmic - Music for Tantra + Meditation

Artist: Karma Cosmic
P: 2004
Sonnenaufgang in Kaschmir, exotische Düfte durchströmen die Luft, das Himalaja, im Volksglaube der Sitz der Götter, erstrahlt in leuchtenden Farben. Diese idyllische Szene versinnbildlicht durchaus treffend die gemeinsame musikalische Vision jener drei renommierten New Age-/New Instrumental-Musiker, die im Projekt Karmacosmic ihre kreativen Kräfte bündeln. Schöne Melodien treffen auf sphärische New Age-Sounds, indische Klänge auf percussive Rhythmen, ekstatische Grooves auf meditative Klanglandschaften. Alles zusammen vermischt zu einer exotischen musikalischen Traumreise. Wer schöne Musik zu seinen Yoga-Übungen mag, wird diese CD genauso lieben wie der Musikliebhaber, der einfach nur Freude an entspannten Songs mit fernöstlichem Touch hat.

15,40 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Mathias Grassow, Rüdiger Gleisberg, Amir Baghiri - Arcanum

Artist: Mathias Grassow, Rüdiger Gleisberg & Amir Baghiri
P: 1996 / 2007

Das Re-Release des Meilensteins der Ambient-Musik von 1997 nun mit zwei Bonus-Tracks in exquisiter Aufmachung auf dem russischen Label "Faria Records".
"Wenn es ein Meisterwerk des rituellen Dark Ambient gibt, dann ist es mit Sicherheit die (...) "Arcanum"-Kollaboration..."
Mit Klaus Wiese...

Hier das letzte Exemplar!

22,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Mathias Grassow, Rüdiger Gleisberg, Amir Baghiri - Arcanum

Artist: Mathias Grassow, Rüdiger Gleisberg & Amir Baghiri
P: 1996

"Wenn es ein Meisterwerk des rituellen Dark Ambient gibt, dann ist es mit Sicherheit die (...) "Arcanum"-Kollaboration..."
Mit Klaus Wiese...

15,40 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Rüdiger Gleisberg - Albert Hofmann und die Entdeckung des LSD

Artist: Rüdiger Gleisberg
P:
2008
Hörspiel mit neuer Musik von Rüdiger Gleisberg.,
Albert Hofmann, einer der bedeutendsten Wissenschaftler unserer Zeit, entdeckte 1943 eine der stärksten bewusstseinsverändernden Substanzen überhaupt, das LSD. Seit dieser Zeit erforschte er systematisch außergewöhnliche Bewusstseinszustände ...
Eindrucksvoll werden wichtige Stationen des bewegten Lebens von Hofmann in diesem Hörbuch dargestellt. Dabei verzichten die Produzenten darauf, die gängigen Klischees, die mit dem Kürzel LSD verbunden sind, abzufeiern, so wie von einer Wertung der Thematik abgesehen wird. Viel mehr fokussiert dieses sehr gut produzierte Werk Biographie und Philosophie Albert Hofmanns – und letztere klingt sehr profund und spirituell.
So ist das im Schweizer Nachtschatten-Verlag erschienene Hörbuch eine gelungene Mischung aus wissenschaftlich informativer Dokumentation und spannendem Hörspiel!

14,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Rüdiger Gleisberg - Baktun

Artist: Rüdiger Gleisberg
P:
1993
Das zweite Album von Gleisberg erschien auch auf dem Kistenmacher Label. Es war ein weiterer Schritt in die symphonische Elektronikmusik.

Hier das letzte Exemplar!

24,50 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Rüdiger Gleisberg - Chronicle 1986-93

Artist: Rüdiger Gleisberg
P:
1994
Limited Edition 333
Alle Handnummeriert und signiert von Rüdiger Gleisberg.
Eine Sammlung ganz spezieller Stücke, die Rüdiger Gleisberg zwischen 1986 und 1993 komponiert hatte. Tolle Stücke aus allen Bereichen der EM bis hin zur Filmmusik.

Hier die letzten Exemplare!

16,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Rüdiger Gleisberg - Damiana

Artist: Rüdiger Gleisberg
P:
1997
Der kleine Strauch "Damiana" (Tumera diffusa) ist in Mexiko und Südamerika beheimatet und erfreut sich nicht nur wegen seiner gelb-orangen Blüten und seines betörenden Dufts großer Beliebtheit: "Damiana" ist vor allem die Pflanze der Liebe; das Kraut, als Tee oder Tabakersatz konsumiert, entfaltet eine aphrodisische und geistig anregende Wirkung."Damiana" gab aber auch dem Komponisten Rüdiger Gleisberg die Inspiration zum Konzept seines neuen Albums: das nämlich ist der musikgewordene Ausdruck der pantheistischen Weltanschauung seines Schöpfers, Ausdruck also seiner Liebe zu Menschen, Tieren und Pflanzen in einer universellen Sicht. Das auf einem harmonischen Verhältnis zur Natur beruhendes Lebenskonzept gibt auch den sensiblen und facettenreichen Kompositionen des studierten Musikers und Literaturwissenschaftlers ihre spezielle Aura.Diesen unverwechselbaren Stil hat Rüdiger Gleisberg in den zehn Jahren seines Schaffens im Bereich der elektronischen Musik, in denen er mehrere international hochgeschätzte Solo-Alben veröffentlichte, Filmmusiken schrieb und in den Formationen "Solitaire" und "Arcanum" musizierte, behutsam aber konsequent entwickelt und zur Reife gebracht. In seiner Musik treffen sich symphonische Strukturen, mitunter großorchestrale Klangpracht, romantische Stimmungen und zarte folkloristische Tendenzen. Gleisbergs frühe Werke werden in der Fachliteratur immer wieder unter die Meilensteine ihres Genres gezählt. Mit "Damiana" offeriert Rüdiger Gleisberg erneut ein Album für musikalische Gourmets.



12,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Rüdiger Gleisberg - Den Kopf Aufmachen

Artist: Rüdiger Gleisberg
P:
2009
Hörbuch produziert von Rüdiger Gleisberg.
Eine packende Reise des New Yorker Intellektuellen Pinchbeck ins Reich der Spiritualität und bewusstseinserweiternder Drogen. Auf der Suche nach Selbsterfahrung und Erleuchtung besucht der Protagonist Stammeskulturen in Westafrika und am Amazonas, in deren schamanischen Traditionen psychedelische Pflanzen eine zentrale Rolle spielen. In seinem Werk beschreibt Pinchbeck die Halluzinationen und Visionen, die ihm die exotischen Pflanzen schenkten, eindrucksvoll, aber auch ungeschönt, und schafft es immer wieder zu diesen Erlebnissen tiefgründige philosophische Überlegungen zu knüpfen.

10,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Rüdiger Gleisberg - Elysium

Artist: Rüdiger Gleisberg
P:
1999
Der griechische Mythos vom paradiesischen Ort des Friedens, der Insel der Seligen, ist Thema dieses  Gleisberg-Albums. Die klassischen Harmonien und symphonischen Klänge seiner Kompositionen strahlen Wärme, Ruhe und Geborgenheit aus und laden den Hörer zu einer Reise durch die eigenen inneren Räume ein. Elysium ist ein Album einer 'neuen impressionistischen' Ader. Hätte Debussy den Synthesizer gekannt, hätte er sicher etwas wie dieses gemacht. Es ist zauberhaft!

12,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Rüdiger Gleisberg - Fragile Fairytales

Artist: Rüdiger Gleisberg
P:
2001
Seinen ersten zwei Alben für Prudence, dem von der Fachpresse als "Meisterwerk" ge-priesenen "Damiana" (1997) und dem romantischen "Elysium" (1999), lässt der studierte Komponist und Musikpädagoge Rüdiger Gleisberg mit "Fragile Fairytales" ein Album folgen, auf dem er seinen in der gegenwärtigen Musikszene einzigartigen, vielfarbig schillernden und dabei immer sinnlich warmen, persönlichen Sound zu neuer Vollendung bringt. Der als Filmkomponist auch in Hollywood längst anerkannte Paderborner schafft, wie ihm die Kritik immer wieder bescheinigt, mit seinen Tracks eine "moderne elektronische Kammermusik", in der sich die schwelgerische Klangpracht des Barock mit zeitgenössischen Errungenschaften verbindet. Von der depressiven Kühle und Sterilität vieler modischer Elektronik-Produktionen allerdings ist die sinnenfrohe und zutiefst spirituelle Musik auf "Fragile Fairytales" meilenweit entfernt. Der 36jährige Gleisberg selbst gibt die Helden seiner Jugend, Tangerine Dream, Vangelis und Yes, als wichtigste Vorbilder an, andere orten auch Einflüsse von Philipp Glass oder Roger Eno in seinem Stil – Gleisberg ist dennoch vor allem eins: ein souveräner Solitär in einer Welt voller Epigonen.

12,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Rüdiger Gleisberg - Symphonic Arts

Artist: Rüdiger Gleisberg
P:
2011
Mit der aktuellen Produktion „Symphonic Arts“ hat sich Rüdiger Gleisberg einen persönlichen Wunsch erfüllt und damit einen Meilenstein seines musikalischen Werdegangs geschaffen. Erstmalig wurden die symphonischen, komplexen Kompositionen Gleisbergs von einem Symphonie-Orchester eingespielt. Cineatische orchestrale Klangpracht im Stile der Romantik verführen den Hörer in phantastische Landschaften von großartiger Weite und Tiefe. Symphonische orchestrale Instrumentalmusik im Stil großartiger romantisch-dramatischer Hollywood-Streifen.

Ludmilla Karetzkaja, 1. Cellistin des Philharmonic Chamber Orchestra of Odessa, sagte nach den Aufnahmen:
"Das Einspielen dieser Stücke war für mich eine absolut neue, interessante Erfahrung. Nie hätte ich gedacht, dass zeitgenössische Musik aus Deutschland so bewegend, so emotional sein kann.
Ich fühle mich geehrt, dass ich beim Entstehen dieser Aufnahme mitwirken durfte."

14,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Schwingungen Radio auf CD - Ausgabe Nr.225 02/14
Schwingungen - Radio auf CD
Ausgabe Nr.: 225
02/2014
5,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Solitaire - Altered States

Artist: Solitaire
P: 
1990
Das Debut von Solitaire bestand noch aus den Musikern Elmar Schulte und Rüdiger Gleisberg. Sie spielten vielversprechende Synthesizerstücke, die mehr Sequenzen und Rhthmen enthält, als die späteren Veröffentlichungen.

Hier das letzte Exemplar!

 

39,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
V/A - Between Sun + Moon

Artist: V/A
P: 2000
Zusammenstellung der Veröffentlichungen des Amplexus Labels.

Hier das letzte Exemplar!

13,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 20 (von insgesamt 26 Artikeln)