DASK

DASK war der erste Computer in Dänemark. Es ist ein Acronym für Danish Arithmetic Sequence Calculator. 

Der Künstler hinter DASK ist ein britischer Elektronik- und Toningenieur, mit einem Hintergrund basierend auf Sound- und Audiosystemen. Er hörte verschiedene elektronische Musik seit über 30 Jahren von den frühen TD bis zu aktuellerer Berliner Schule wie Redshift etc. Er begann vor etwa 10 Jahren mit Field Recording, Synthesizern und Sample-Manipulation zu experimentieren aber verwarf alle erzeugten Aufnahmen bis vor kurzem. Wann die Grenze zur Entscheidung, auf ein Album hinzuarbeiten, überschritten wurde, weiß der Künstler nicht mehr so genau. Genausowenig ist ihm klar, warum er sich entschied, ein Album aufzunehmen und trotzdem weiter anzustreben, so gut zu sein, wie die "Großen" der Elektronik-Musik, zumal er keine festen Regeln folgt, wenn er sich mit Klängen und einigen manchmal für seine Ohren sehr interessanten Ergebnissen beschäftigt, die eher durch Experimente entstanden sind, als konsequent Regeln der Musiktheorie zu folgen. 

DASK
DASK - Electron Utopia

Artist: DASK
P: 2017

Die Musik im Stil zwischen Ambient bis Berliner Schule basiert auf progressivem Sequencing und morphing Ambience. 

13,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
DASK - Messages

Artist: DASK
P: 2017

DASK war der erste Computer in Dänemark. Es ist ein Acronym für Danish Arithmetic Sequence Calculator. Der Künstler hinter DASK ist ein britischer Elektronik- und Toningenieur, mit einem Hintergrund basierend auf Sound- und Audiosystemen. Er experimentierte mit Fieldrecording und beschäftigte sich mit Synthesizern und Klangmanipulation seit über 10 Jahren, verwarf aber lange Zeit wiederholt sein Material. 1974 wurde eine interstellare Nachricht, die Informationen über die Menschen und die Erde enthielt, vom Arecibo Observatory in Puerto Rico in Richtung des Sternenhaufens M13, 25.000 Lichtjahre entfernt, geschickt. Frank Drake stellte die Nachricht mit Carl Sagan zusammen. Track 1 startet mit den Tönen, die in der Nachricht enthalten sind. Im Oktober 2008 wurde ein überaus starkes digitales Signal vom RT-70 Teleskop in Richtung des Systems Gliese 581 geschickt und wird den Planeten Gliese 581c in 2029 erreichen. Cosmic Call (Kosmischer Ruf) ist der Name von zwei Radiosignalen, die 1999 (Cosmic Call 1) und 2003 (Cosmic Call 2) zu einigen nahegelegenen Sternensystemen geschickt wurden. Cosmic Call 2 wird Cassiopeia in 2036 als frühestes Ziel von beiden Signalen erreichen. Andere Übertragungen mit der gleichen Aufgabe, über unseren Horizont hinaus nach intelligentem Leben zu suchen sind schon lange unterwegs. Es wurde jedoch durch Forscher darauf hingewiesen, dass wir uns in eine Zivilisation des Typs 1 auf der Kardashev Skala entwickeln müssen, bevor wir überhaupt einen zuverlässigen Kontakt herstellen könnten. 
Eine Zivilisation des Typs 1 kann ihre Energie vollständig aus ihrer Sonne nutzen. Momentan befindet sich unsere Zivilisation auf der Stufe 0, die dadurch gekennzeichnet ist, dass sie die natürlichen Ressourcen des Planets ausbeutet und zuviel CO2 erzeugt.
Es wird außerdem angenommen, dass es einen „großen Filter“ in der Entwicklung des Fortschritts einer Zivilisation gibt, der dazu führt, dass sich alles Leben im Status des Typs 0 auslöscht, weil das Ökosystem des Planeten zerstört wird. Dies ist einer der Erklärungsansätze des sogenannten „Fermi Paradoxons“ (Wo sind sie alle?)

13,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
DASK - Sol

Artist: DASK
P: 2018
Musik, mal dramatisch , mal eingängig melodios. Erinnert stellenweise an Michael Rother. Die längeren Titel haben allerdings eine ganz eigene Dynamik von DASK.

Sol ist der lateinische Name der Sonne. Diese ist ein sogenannter "Hauptreihenstern", was bedeutet, dass sie in der stabilsten Phase der Umwandlung von Wasserstoff nach Helium ist. Dabei hat sie den halben Lebenszyklus hinter sich und wird weitere 5 Milliarden Jahre stabil bleiben. Die Sonne hat die 330.000-fache Masse der Erde und besitzt 99% der gesamten Masse unseres Sonnensystems. Nach etwa 8 MIlliarden Jahren der Fusion von Wasserstoff nach Helium verliert der Sonnenkern an Dichte und Hitze, so dass Helium nicht mehr entzündet werden kann. Gravitationskräfte übernehmen nun die Regie und beenden die stabile Phase. Die äußeren Regionen des Sterns blähen sich nach außen auf und die Sonne verwandelt sich nach und nach in einen roten Riesen, der dabei die Planeten der inneren Umlaufbahnen verschlingt. Aber das ist nicht das Ende, denn die Sonne fällt dann zusammen und wird noch viele weitere Milliarden Jahre als weißer Zwerg weiter existieren. 

13,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Schwingungen Radio auf CD - Ausgabe Nr.270 11/17
Schwingungen - Radio auf CD
Edition Nr.: 270
11/2017
5,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)